Dagmar Wagenlechner

Dagmar Wagenlechner

Jahrgang 1957

Heilpraktikerin seit 2002

verheiratet, 3 Kinder

Aus – und Weiterbildungen

  • Mehrjährige Ausbildungen in Naturheilkunde, Traditioneller Chinesischer Medizin und Akupunktur, sowie in verschiedenen alternativen Heilweisen , Psychotherapie und Spagyrik
  • Ausbildungen in Kinesiologie (Three in One Concepts, Touch for Health, Hyperton X, ).
  • Anthroposophische Medizin
  • Spezielle Akupunkturtechniken im EIOM (European Institute of Oriental Medicine) u.a, bei Dr Yair Maimon, Israel und bei Dr Giovanni Maciocia
  • Klangschalentherapie bei Eberhard Schnell und bei Richard Hiebinger (Sayama)
  • Facial Harmony, Körpermassagen, Ernährungslehre nach den fünf Elementen Ohrakupunktur, NLP (Neurolinguistisches Programmieren), EFT ( Emotional Freedom Technique)
  • Meditations- und Atemtechniken
  • Mehrjährige Erfahrung in systemischer Aufstellungsarbeit
  • Energiemedizin bei Rosalyn L. Bruyere und Ken Weintrub
  • Psychosomatik und Organsprache bei Lise Bourbeau
  • Numerologisch-Pentalogische Geburtsdatenanalyse bei Elisabeth Puchtler v. Thurn
  • Metamedizin bei Dr. Kwesi Anan Odum
  • Russische Heilweisen nach Grigori Grabovoi sowie Geistige Homöopathie
  • Mehrjährige Leitung des Arbeitskreises der Firma Soluna
  • Langjähriges Mitglied im Arbeitskreis der Firma Ceres
  • Erfahrungen in Trauer- und Sterbebegleitung
  • Mitautorin des Fachbuches „Komplementäre Sterbebegleitung“ von Gudrun Huber und Christina Casagrande, sowie dem neu erschienenen Folgewerk „Sterben begleiten“